Christoph Schüll

Herr Rechtsanwalt Christoph Schüll wurde am 15. Oktober 1976 in Köln geboren. Nach Abschluss seiner schulischen Ausbildung am humanistischen Hölderlin Gymnasium in Köln begann er das Studium der Rechtswissenschaften zunächst im beschaulichen Studienort Erlangen. Nach zwei absolvierten Semestern wechselte er aus alter Verbundenheit zu seiner Heimatstadt an die Universität zu Köln.

Mit dem mittlerweile bereits unlängst emeritierten Professor Dr. Peter Hanau kam Herr Rechtsanwalt Schüll noch in der Genuss, eine wahre Koryphäe im Arbeitsrecht zu erleben. So wird dieser sicherlich auch durch seinen unnachahmlichen Vorlesungsstil ein gehöriges Stück dazu beigetragen haben, dass Herr Rechtsanwalt Schüll ein Faible für das Arbeitsrecht entwickelte und dieses nunmehr im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit zu einem seiner Schwerpunkte machte.

Neben dem Arbeitsrecht hat Herr Rechtsanwalt Schüll seinen zweiten Schwerpunkt mit dem Verkehrsrecht definiert, zu dem auch die Gebiete des Verkehrsstrafrecht und des Verkehrsordnungswidrigkeitenrechts gehören. Ebenso zeichnet er für das Reiserecht als auch das allg. Zivilrecht verantwortlich.

Von Mai 2014 bis Juni 2018 war in der Kanzlei am Dom in Aachen tätig und konnte dort auch die Dezernate Arbeitsrecht, Reiserecht und Verkehrsrecht besetzen. Passend zu seinen Fachschwerpunkten hat er im Jahr 2014 die theoretische Fachprüfung zur Erlangung des Fachanwaltstitels für Arbeitsrecht und ebenso im Jahr 2015 die theoretische Fachprüfung zur Erlangung des Fachanwaltstitels für Verkehrsrecht erfolgreich bestanden. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt war er als Privatdozent im Arbeitsrecht bis Dezember 2016 tätig.

Christoph Schüll

Rechtsanwalt


Tätigkeitsschwerpunkt

Neben den Schwerpunkten Arbeitsrecht und Verkehrsrecht berät und betreut Herr Rechtsanwalt Schüll seine Mandanten im Reiserecht, im Vertragsrecht, im allgemeinen Zivilrecht und im Bereich des Inkassos.

Mitgliedschaften