Hausarzt muss bedrohliche Befunde unabhängig von Praxisbesuch des Patienten weitergeben

Der Arzt hat sicherzustellen, dass der Patient von Arztbriefen mit bedrohlichen Befunden - und gegebenenfalls von der angeratenen Behandlung - Kenntnis erhält, auch wenn diese nach einem etwaigen Ende des Behandlungsvertrags bei ihm eingehen.…
,

Rechtsprobleme des Praxismietvertrages

Für fast jeden freiberuflich tätigen Arzt stellt sich bei der Niederlassung, beim Auslaufen des der zeitigen Mietvertrages oder bei einem Standortwechsel die Frage, worauf beim Abschluss des Praxismietvertrages geachtet werden muss. Häufig…
Symbol für Medizinrecht

Verhaltenstipps für den Arzt im Haftungsfall

Schadenersatzforderungen gegen Ärzte wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Behandlungsfehler nehmen nach wie vor zu. Für jeden Arzt ist es deshalb wichtig zu wissen, wie er sich nach einem Behandlungszwischenfall gegenüber dem Patienten…
Symbol für Medizinrecht

Wie kläre ich meinen alkoholkranken Patienten richtig auf?

Wie kläre ich meinen alkoholkranken Patienten richtig auf? 1. Anknüpfungspunkt für eine Haftung des Arztes auf Schadensersatz kann zum einen der Behandlungsfehler sein, wenn dieser kausal zu einer Gesundheitsschädigung des Patienten geführt…
Symbol für Medizinrecht

Beweislastumkehr bei grober Verletzung der Pflichten aus einem Hausnotrufvertrag

Beweislastumkehr bei grober Verletzung der Pflichten aus einem Hausnotrufvertrag Wer eine besondere Berufs- oder Organisationspflicht, die dem Schutz von Leben und Gesundheit anderer dient, grob vernachlässigt hat, kann nach Treu und Glauben…
Symbol für Medizinrecht

400.000 Euro Schmerzensgeld für nach Behandlungsfehlern gehirngeschädigtes Kind

  Kommt ein Kind mit einer schweren Hirnschädigung zur Welt, nachdem ein Gynäkologe mit einem pathologischen CTG behandlungsfehlerhaft umgegangen ist, so dass das Kind mit einer Verzögerung von 45 Minuten entbunden wurde, kann dem…
, , , , ,

Mandanteninformation zur Datenschutzgrundverordnung

DSGVO – Information für Mandanten   Ab dem 25. Mai 2018 gilt ohne (!) Übergangsfrist die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Gleichzeitig erfährt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) eine Änderung. I. Grundsatz Die…
Symbol für Medizinrecht

Kein Streikrecht für Vertragsärzte

Vertragsärzte sind nicht berechtigt, ihre Praxis während der Sprechstundenzeiten zu schließen, um an einem „Warnstreik“ teilzunehmen. Derartige, gegen gesetzliche Krankenkassen und Kassenärztliche Vereinigungen gerichtete „Kampfmaßnahmen“…
Symbol für Medizinrecht

Arzthaftung: Besondere Aufklärungspflichten

Besteht nur eine relative Indikation zur Vornahme eines operativen Eingriffs, muss ein Patient dezidiert mündlich über die echte Alternative einer konservativen Behandlung aufgeklärt werden. Insoweit treffen den behandelnden Arzt besondere…
Symbol für Medizinrecht

Ärztliche Dokumentationspflicht

Ärztliche Dokumentationspflicht und die Beweisregeln des § 630h BGB in der anwaltlichen Praxis. Die Dokumentationspflicht des Arztes wird im § 630h III BGB geregelt: Hat der behandelnde Arzt eine medizinisch gebotene wesentliche Maßnahme…